• Ihr Warenkorb ist leer.

Funksysteme

Funkfernbedienung - Funksteuerung- Funksender - Patientenruf - lizenzfrei - 433MHz

Haben Sie sich schon immer über die bescheidene Reichweite Ihrer Garagentor oder Zufahrtssteuerung geärgert, mit unserem neunen Funksender ist das kein Problem mehr.

Unsere neueste 433MHz Funkfernbedienung der Serie "1000m" erlaubt Distanzen von bis zu 1000m bei Sichtverbindung und durchdringt auch Stahlbeton.
Die Linie besteht aus klassischen Handfunksender und Empfänger, Festsender und Repeater aber auch einer fertigen Lösung wie dem Patientenrufsystem.
Damit lässt sich das Garagentor, die Einfahrt aber auch die Poolbeleuchtung oder Poolabdeckung sicher und zuverlässig per Funk steuern.

Beim Empfänger kann jedes Relais (Kanal) individuell als Taster oder Schrittschalter konfiguriert werden. Im Falle des Schritt-Schalters kann der aktuelle Zustand nach einem Netzausfall wieder hergestellt werden.

Beratung und Test

Uns ist bewusst, dass dem Thema Funk etwas magisches anhaftet und man sich über die Reichweite nicht immer im Klaren ist. Gerne beraten wir Sie kompetent und stellen Ihnen bei Bedarf ein Testgerät zur Verfügung. 

Reichweite:

Bei guter Sichtverbindung und erhöhtem Antennenstandort konnten wir Distanzen von bis zu 1.9km erfolgreich testen. Es gilt zu beachten, dass für grosse Reichweiten eine gute Sichtverbindung unabdingbar ist. Bei Stahlbeton erreichen wir ebenfalls eine gute Durchdringung, jedoch reduziert sich die Reichweite auf um oder unter 100m je nach Situation. Für grosse Reichweiten empfehlen wir die externen Antennen in Kombination mit den Montagewinkel und der 5m Verlängerung zur optimalen vertikalen Platzierung der Antenne. Bei Indoor Anwendung mit seinen typischen Reflexionen haben sich die integrierten gewickelten Helical Antennen bewährt.

Mögliche Ursachen für reduzierte Reichweiten und Massnahmen:

  • Schlechte Sichtverbindung reduziert die hohe Reichweite, Funkwellen benötigen eliptisches Feld (Fresnelzone).
  • Funkwellen können durch Metall abgeblockt werden, zum Beispiel hinter Aluminium Storen, reduziert sich die Reichweite. Empfänger entsprechend platzieren.
  • Abstand und Position der Sender- und Empfängerantennen zu Metall, dem menschlichen Körper und der Erdoberfläche haben Einfluss auf die Antennencharakteristik, allenfalls bewirkt ein Umplatzieren schon um wenige cm eine Verbesserung.
  • Grundrauschen und gegenseitiges Stören durch andere Sender im nicht lizenzierten 433MHz Band kann die Reichweite reduzieren, unsere Getäte bieten daher eine zweite Ausweichfrequenz.
  • Im Falle von Stabantennen, müssen diese identisch ausgerichtet sein, idealerweise vertikal zum Himmel zeigen.
  • Störquelle wie elektronische Netzteile, Bildschirme, PCs, usw., können das 433MHz Band stören, Empfänger entfernt davon installieren.
  • Betauung jeder Art oder die Vegetation selbst in der Sichtverbindung beeinflussen die Reichweite.
  • offene Bauteile wie Antennen und Anschlüsse dürfen nicht verbogen, verstellt oder manipuliert werden. 

Haben Sie Fragen, gerne helfen wir Ihnen.

Wunderli Electronics AG - 8570 Weinfelden - Schweiz

Realisiert mit Tradino Shop und SelectLine Warenwirtschaft